Bearded Collie


Der Bearded Collie hat seinen Ursprung im schottischen Hochland und wurde früher als Hüte- undTreibhund eingesetzt. Seine Vorfahren waren die Polski Owczarek Nizinnys, die im 16. Jahrhundert anden Ufern Schottlands zurückgelassen wurden. Dort wurden sie mit heimischen Hütehunderassengekreuzt. Eine frühe Aufzeichnung beschreibt die Hunde als: “Große, rauhe, zottig aussehende Hundemit einem Fell nicht unähnlich einem Türabstreifer, Haarstruktur hart und faserig, Ohren dicht am Kopfhängend getragen.“ 


Aufgrund seiner Selbstständigkeit wurde er früher für größere Hüteaufgaben eingesetzt, wie zumBeispiel das eigenständige Treiben von Rinderherden aus den Bergen. Er gilt als intelligenter undaktiver Arbeitshund, der auch den harten Witterungen in seiner Ursprungsgegend gewachsen war. Seingeringes Kälteempfinden verdankt er seinem dichten Fell.


Das Fell ist relativ lange, glatt und dicht, mit viel pelziger Unterwolle. Meist sieht man den Bearded Colliein dunklen Farbvariationen, aber so gut wie immer mit weißen Abzeichen. Hunde dieser Rasse tragenein dominantes Aufhellungsgen. Das heißt, die Welpen werden schwarz geboren und beginnen etwa imAlter von acht Wochen zu ergrauen. Mit einem Jahr kehrt sich der Prozess um und die Hunde dunkelnwieder nach. Sie werden aber selten so dunkel wie bei der Geburt. Seine Augen haben immer dieselbeFarbe wie die Farbe des Fells. Das Fell ist aufgrund seiner Länge etwas pflegeintensiver, denn diesessollte ein- bis zweimal in der Woche gebürstet und gekämmt werden, damit es nicht verfilzt und jedeMenge Schmutz ins Haus bringt.


Der ausgesprochen aufgeweckte, fröhliche und aktive Hund ist sehr gelehrig und intelligent. Da er sehrsozial ist, kann er sowohl in kinderreichen Familien, wie auch in einer Single-Stadtwohnung gehaltenwerden. Als ursprünglicher Hütehund gilt er als besonders wachsam und auch bellfreudig, keinesfallsaber aggressiv oder hyperaktiv. Heute finden Bearded Collies auch oft Einsatz als Therapiehunde.


Quelle:

Der Text wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt von:

FERAGEN GmbH
Labor für genetische Veterinärdiagnostik
Bekannt aus: