Aus aktuellem Anlass: 20% Rabatt auf alle Wurmtests und Spot Ons - Code: STAYATHOME

Bolonka Zwetna


Der Ursprung des bekannten Bolonka ist zwar in Russland zu finden, jedoch nimmt seine Geschichte in Frankreich seinen Lauf. Der französische Sonnenkönig Ludwig XVIII. und sein Adel hatten eine Vorliebe für kleine weiße Hunde. Es war im frühen 18. Jahrhundert üblich, den Bolonka dem russischen Adel und den Zaren als Geschenk zu überreichen. Zunächst entwickelte sich daraus der weiße Bolonka Franzuska. Diese spezielle Kreuzung wurde dann mit anderen Hunderassen wie Zwergpudel, Bologneser, Shih Tzu, Bichon Frise und Pekinese gepaart. Man wollte damit einen Hund züchten, der ein ruhiges Temperament hat und selbst für Stadtwohnungen geeignet ist. Diese Kreuzung wurde daraufhin Tsvetnaya Bolonka genannt, was so viel wie „buntes Schoßhündchen“ bedeutet. Im ersten Rassestandart aus dem Jahre 1964 wurde festgehalten wie sich der Tsvetnaya Bolonka vom weißen Bolonka Franzuska zu unterscheiden hat, jedoch erlangte keine der beiden Rassen bis dato international die Anerkennung. In Deutschland erhielt der Bolonka den Namen Bolonko Zwetna.


Bolonkas haben einen längeren Körperbau und eine Schulterhöhe von bis zu 26 cm. Das Fell ist dicht, am ganzen Körper gleich lang und seidig glänzend mit einer guten Unterwolle.


Der Bolonka hat einen anhänglichen, lebhaften und verspielten Charakter, der schnell Hundeliebhaber für sich gewinnt. Doch in diesem kleinen Hund steckt ein starkes und ausgeglichenes Wesen. Die niedliche Hunderasse bringt eine erstaunliche Ausdauer mit, darüber hinaus sind diese Hunde sehr klug, lernwillig sowie äußerst robust. Ein Bolonka braucht ein sanftes aber konsequentes Gehorsamstraining. Trotz seiner ruhigen Art liebt der Bolonka Zwetna lange Spaziergänge und ist ein Ausdauerathlet. Er sucht die Gesellschaft seines Rudels und bleibt nicht gerne lange allein. Er bildet ein enges Familienband und ist gegenüber Kindern und Erwachsenen sehr aufgeschlossen.


Quelle:

Der Text wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt von:

FERAGEN GmbH
Labor für genetische Veterinärdiagnostik
Bekannt aus: