Greyhound


Der Greyhound ist ein typischer Vertreter der Windhunde und stammt ursprünglich aus Großbritannien.Es wird angenommen, dass Kelten die Vorfahren des Greyhounds bei ihrer Einwanderung auf diebritischen Inseln mitbrachten. Zwischen dem 16. und 18 Jahrhundert wurden unzählige spanischeWindhunde nach Irland Export. Diese dürften ebenfalls in der Zucht des englischen Greyhounds einebedeutende Rolle gespielt haben. Der Greyhound wurde 1486 folgendermaßen beschrieben: „Den Kopfvon der Schlange, den Nacken vom Drachen, die Pfoten der Katze, den Schwanz einer Ratte“. Er giltals einer der ältesten Hunde der Erde. Ägyptische Grabkammern zwischen 4000 und 3500 v. Chr.zeigen Zeichnungen eines Hundes, ähnlich des Greyhounds bzw. Salukis. Diese Hunde besaßen injener Zeit ein sehr hohes Ansehen. Früher wurden Vertreter dieser Rasse zur Niederwild- undHochwildjagd verwendet.


Der Greyhound besitzt außerordentlich scharfe Augen und erreicht im Sprint gewaltigeGeschwindigkeiten. Als diese Hunde mehr als nur ein Werkzeug zum Jagen wurden, konnte derGreyhound durch seine Schnelligkeit bald hohes Ansehen erwerben. Schließlich wurde er zum Star derRennbahnen dieser Welt. Kein anderer Hund der Welt kann mit ihm mithalten. Nur der Gepard ist nochschneller. Die besten Greyhounds erreichen Geschwindigkeiten jenseits der 70 km/h. Dank seinerFähigkeit die Wirbelsäule im Lauf zu drehen kann er die Hüften so stellen, dass die Beine immer einenoptimalen Gripp und Vortrieb erreichen. Einige gewannen während ihres Rennlebens bis zu 50.000Dollar. Der absolute Star „Indian Joe“ wurde um 72.000 Dollar verkauft.


Heute sind die Greyhounds beliebte Ausstellungs- und Haushunde. Sie sind sehr liebevoll gegenüberihren Familien, jedoch nahezu gelichgültig gegenüber Fremden. Sie sind außergewöhnlich freundliche,angenehme und ruhige Hausgenossen. Auch die Pflege der Hunde ist relativ anspruchslos. Aufgrunddes ausgeprägten Jagdtriebs ist ein Freilauf aber nur bedingt möglich.


Quelle:

Der Text wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt von:

FERAGEN GmbH
Labor für genetische Veterinärdiagnostik
Bekannt aus: