Aus aktuellem Anlass: 20% Rabatt auf alle Wurmtests und Spot Ons - Code: STAYATHOME

Labrador Retriever


Die Abstammung des Labrador Retriever reicht in das 17. Jahrhundert zurück, wo die Rasse in Neufundland (Kanada) beheimatet war. Ursprünglich wurden die Hunde zum Apportieren von Fischernetzen aus dem kalten Wasser des Nordatlantiks gezüchtet. Im 19. Jahrhundert brachten Fischer die Hunde nach England wo sie für ihre Schwimm-, Apportier- und Jagdfähigkeiten gewürdigt wurden. Richtige Beliebtheit erlangten sie aber erst um die Jahrhundertwende. Heute ist der Labrador in England und zahlreichen anderen europäischen Ländern unter den Top 5 der beliebtesten Hunderassen.


Der Labrador Retriever hat als hervorragender Entenjäger viel Anerkennung gefunden. Er erfreut sich aber auch als Begleithund, Blindenführhund, Rauschgiftsuchhund oder Wettbewerber auf Unterordnungsprüfungen größter Beliebtheit. Die ersten Labrador Retriever waren sehr vielfältig in ihren Typen und Farbausprägungen, sodass es auch gefleckte und gestromte Hunde gab. Aufgrund seines kurzen Haarkleids ist der Labrador leicht zu pflegen. Der ideale Vertreter dieser Rasse wird als robuster und muskulöser Hund beschrieben. Seine rassetypische Otterrute ist mit dichtem und kurzem Haar bedeckt. Durch das doppelte Haarkleid ist die Rasse völlig wetterfest, aber gerade im Frühjahr während des Fellwechsels steht häufiges Bürsten auf dem Programm.


Eine besondere Eigenschaft des Labradors ist der sogenannte „will to please“, der Wunsch seinem Besitzer zu gefallen. Die Rasse wird oft als sensibel beschrieben, sie besitzt ein ausgeglichenes Wesen, eine hohe Intelligenz und hat eine starke natürliche Veranlagung zum Markieren und Apportieren von Wild. Sein liebevolles Wesen macht ihn zum Lieblingsfamilienhund, der aber auch als Jagdbegleiter hervorragende Dienste verrichtet. Die Rasse ist üblicherweise leicht mit Futter zu motivieren, was unterstützend in der Erziehung und im Training eingesetzt werden kann.


Quelle:

Der Text wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt von:

FERAGEN GmbH
Labor für genetische Veterinärdiagnostik
Bekannt aus: