Manchester Terrier


Die Geschichte des Manchester Terriers geht zurück bis ins 17. Jahrhundert, weshalb diese Rasse eine der ältesten Terrierrassen ist. Diese Hunde wurden Ende 19. und Anfang 20. Jahrhundert in den Industriegebieten Nordenglands als Rattenjäger und Gesellschaftshunde gehalten. Sie sind äußerst intelligente Hunde mit einer schnellen Auffassungsgabe. Zu dieser Zeit waren Manchester Terrier die ultimativen Jäger für Ratten und Kleingetier, das an den Kanalufern sein Unwesen trieb. Diese Gabe dürfte der Manchester Terrier vermutlich durch die Einkreuzung von leicht gebauten Staffordshire Terriern und Whippets erhalten haben, was ihn besonders wendig machte. 


 Der Manchester Terrier wird heute als Begleithund gehalten. Nichts desto trotz hat er seine Fähigkeit Mäuse und Ratten zu jagen nicht verloren. Ursprünglich hieß der Manchester Terrier „Black & Tan Terrier“. Seinen heutigen Namen erhielt er erst Ende des 19. Jahrhunderts, da Manchester zu dieser Zeit die Hochburg der Zucht dieser Hunde war.


Der Manchester Terrier ist ein äußerst intelligenter, wachsamer und lebhafter Geselle. Dementsprechend anspruchsvoll ist er in der Erziehung und im täglichen Miteinander. Hinzu kommen noch ein ordentliche Portion Temperament und Bewegungsfreude, gepaart mit einem sehr ausgeprägten Spieltrieb. Fremden gegenüber begegnet er mit Wachsamkeit und gesundem Misstrauen. Seiner Familie gegenüber ist aber sehr zugetan und anschmiegsam. Der Manchester Terrier ist ein fröhlicher, aktiver und sehr lebhafter Hunde, der eine konsequente aber ruhige Erziehung bereits von Welpenbeinen an benötigt. Aufgrund seiner vielfältigen Eigenschaften ist der Manchester Terrier nicht unbedingt ein geeigneter Anfänger-Hund. Zudem benötigt er regelmäßig die Möglichkeit, sich richtig austoben zu können. Aufgrund seiner Fellbeschaffenheit ist er eine der pflegeleichtesten Terrierrassen, sodass kein Trimmen oder Scheren notwendig ist. Zum Säubern reicht ein feuchtes Tuch.


Quelle:

Der Text wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt von:

FERAGEN GmbH
Labor für genetische Veterinärdiagnostik
Bekannt aus: