Aus aktuellem Anlass: 20% Rabatt auf alle Wurmtests und Spot Ons - Code: STAYATHOME

Polski Owczarek Podhalanski


Der Polski Owczarek Podhalanski hat seine Heimat in Südpolen rund um das Tartragebirge, welches die höchsten Gipfel der Karpaten umfasst. „Owca“ bedeutet „Schafe“ auf Polnisch und „Owczarek“ beschreibt den Schäferhund. Diese Rasse gilt folglich als eine gut ans Gebirge angepasste Arbeitslinie, die vermutlich von weiter östlich gezüchteten, weißen Herdenschutzhunden abstammt.


Vertreter dieser Rasse wurden für die unterschiedlichsten Anforderungen gezüchtet. Die Hirten verwendeten sie zum einen als Herdenschutzhunde, nutzten aber auch deren massiven und robusten Körperbau dafür, um sich an ihnen bei steilen Aufstiegen festzuhalten. Während der Polski Owczarek Podhalanski im Sommer in den Bergen gebraucht wurde, nahm man ihn im Winter zu Hilfe, wenn diverse Lebensmittel zum Markt gekarrt werden mussten. Außerdem wurde die herausgebürstete Unterwolle der Hunde für die Füllung von Polstern verwendet. Heute werden ausgesuchte Welpen der Polski Owczarek Podhalanski als Polizei- oder Armeehunde ausgebildet.


Aufgrund ihrer genügsamen, anpassungsfähigen und liebevollen Art gelten diese Vierbeiner als sehr angenehme Wegbegleiter, die allerdings ihre Unabhängigkeit mögen.


Quelle:

Der Text wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt von:

FERAGEN GmbH
Labor für genetische Veterinärdiagnostik
Bekannt aus: