Nacani Hanfleckerlis Huhn

Natürliche Hanfleckerlis | 3 mg CBD pro Leckerli


  • Natürliche Hanfleckerlis | 3 mg CBD pro Leckerli
  • 100% natürliche Inhaltsstoffe - besonders schonend hergestellt
  • Fleisch aus artgerechter und regionaler Tierhaltung
23,90 €
  • Gratis Versand & Rückversand in DE
  • Schnelle Lieferung - in 2-4 Tagen bei dir
Maximal verfügbare Menge erreicht.

Zeige mir:

Alle Produktinformationen

Produktinformationen

Die Nacani Leckerlis sind 100% natürlich. Die Leckerlis sind mit Beerentrester sowie Hanf verfeinert, während Huhn die Basis bildet.

Das Hanföl weist einen natürlichen CBD-Anteil auf und ist ein Vollspektrum-Öl. Das Fleisch ist aus biologischer, artgerechter und regionaler Aufzucht und entspricht unseren hohen Qualitätsansprüchen. Zusätzlich liefern die Leckerlis durch die verarbeiteten Beeren eine wertvolle Mischung von Vitaminen und Mineralstoffen. Die Leckerlis sind zu 100% frei von Gluten, Konservierungs- und Zusatzstoffen.

Erfahre mehr 

Inhaltsstoffe

Die Leckerlis sind aus Hühnerfleisch und -leber (65%), Hanfprotein (20%), Beerentrester (10%) und Hanföl (5%) zusammengesetzt.

Analytische Bestandteile: Rohprotein 33,0%, Rohfett 22,8%, Rohfaser 10,8%, Rohasche 6,6%, Feuchtigkeits-gehalt 8,3%. Die Angaben unterliegen den für Naturprodukten üblichen Schwankungen.

Anwendung

Der Hanfsnack kann als Leckerli über den Tag verteilt an deinen Vierbeiner gegeben werden. Unsere Fütterungsempfehlung ist dabei ca. 3-4 Snacks pro 10 kg Körpergewicht, wobei die optimale Dosis von Tier zu Tier variieren kann.

Häufig gestellte Fragen

Hat CBD auch einen berauschenden Effekt?

Nein, CBD wird aus der weiblichen Hanfpflanze gewonnen und ist ein nicht psychoaktives Cannabinoid. Es ruft keinerlei Halluzinationen oder berauschende Effekte hervor.

Kann mein Hund von CBD süchtig werden?

Durch CBD entsteht keine Abhängigkeit. Solltest du dich dazu entscheiden, deinem Vierbeiner die Leckerlis nicht mehr zu geben, musst du dir also keine Gedanken über mögliche Entzugserscheinungen machen.

Darf mein Hund die Leckerlis vor Wettkämpfen fressen?

Der Konsum von CBD-haltigen Futtermitteln wird in einigen Tiersportarten zum Doping gezählt. Erkundige dich deshalb vor Antritt, ob die Rahmenbedingungen dies zulassen.

Hat CBD Nebenwirkungen?

CBD hat keinerlei schlimme Nebenwirkungen. Auch versehentlich vielfach überhöhte Gaben sind unschädlich und führen zu Schläfrigkeit, leichter Benommenheit und einem trockenen Maul.

Die perfekte Begleitung im aufregenden Alltag

Unruhe bei Hunden ist keine Seltenheit. Besonders in der Stadt, wo dein Vierbeiner vielen Menschen, Gerüchen und Reizen ausgesetzt ist, wird er aus seinem gewohnten Umfeld gerissen. Wenn ihr unterwegs seid, ist es meistens schwierig etwas dagegen zu tun.

Die Nacani Hanfleckerlis bieten eine praktische und einfache Lösung für einen gesunden und entspannten Alltag mit deinem Vierbeiner!

Produktinformationen

Die Nacani Leckerlis sind 100% natürlich. Die Leckerlis sind mit Beerentrester sowie Hanf verfeinert, während Huhn die Basis bildet.

Das Hanföl weist einen natürlichen CBD-Anteil auf und ist ein Vollspektrum-Öl. Das Fleisch ist aus biologischer, artgerechter und regionaler Aufzucht und entspricht unseren hohen Qualitätsansprüchen. Zusätzlich liefern die Leckerlis durch die verarbeiteten Beeren eine wertvolle Mischung von Vitaminen und Mineralstoffen. Die Leckerlis sind zu 100% frei von Gluten, Konservierungs- und Zusatzstoffen.

Erfahre mehr 

Inhaltsstoffe

Die Leckerlis sind aus Hühnerfleisch und -leber (65%), Hanfprotein (20%), Beerentrester (10%) und Hanföl (5%) zusammengesetzt.

Analytische Bestandteile: Rohprotein 33,0%, Rohfett 22,8%, Rohfaser 10,8%, Rohasche 6,6%, Feuchtigkeits-gehalt 8,3%. Die Angaben unterliegen den für Naturprodukten üblichen Schwankungen.

Anwendung

Der Hanfsnack kann als Leckerli über den Tag verteilt an deinen Vierbeiner gegeben werden. Unsere Fütterungsempfehlung ist dabei ca. 3-4 Snacks pro 10 kg Körpergewicht, wobei die optimale Dosis von Tier zu Tier variieren kann.

Häufig gestellte Fragen

Hat CBD auch einen berauschenden Effekt?

Nein, CBD wird aus der weiblichen Hanfpflanze gewonnen und ist ein nicht psychoaktives Cannabinoid. Es ruft keinerlei Halluzinationen oder berauschende Effekte hervor.

Kann mein Hund von CBD süchtig werden?

Durch CBD entsteht keine Abhängigkeit. Solltest du dich dazu entscheiden, deinem Vierbeiner die Leckerlis nicht mehr zu geben, musst du dir also keine Gedanken über mögliche Entzugserscheinungen machen.

Darf mein Hund die Leckerlis vor Wettkämpfen fressen?

Der Konsum von CBD-haltigen Futtermitteln wird in einigen Tiersportarten zum Doping gezählt. Erkundige dich deshalb vor Antritt, ob die Rahmenbedingungen dies zulassen.

Hat CBD Nebenwirkungen?

CBD hat keinerlei schlimme Nebenwirkungen. Auch versehentlich vielfach überhöhte Gaben sind unschädlich und führen zu Schläfrigkeit, leichter Benommenheit und einem trockenen Maul.

Einfache Anwendung

Online bestellen und bequem zu Hause anwenden.

Qualität & Sicherheit

Entwickelt und getestet von qualifizierten Experten und zertifizierten Laboren.

Zufriedene Kunden

Über 50.000 Kunden begleiten wir bereits bei der tierischen Gesundheitsvorsorge.

Die digitale Gesundheitsakte für deinen Vierbeiner.

Die vetevo App kombiniert Impfpass, Terminkalender und Tagebuch für dich und deinen Vierbeiner.

  • Symptome, Verhalten und Gewicht tracken und verfolgen
  • Einfache Aktivierung aller Probeboxen
  • Ergebnisberichte bequem per App
  • Automatische Erinnerungen
  • Individuelle Tipps und Medikamentenempfehlungen