Zum Warenkorb hinzugefügt

Weiter einkaufen

Weihnachtsplätzchen für den Hund

Zuletzt aktualisiert:
Du möchtest deinem Vierbeiner Plätzchen backen? Wir haben Hunde-gerechte Rezepte für Dich gesammelt!

Genauso wie wir genießen auch unsere Vierbeiner die Weihnachtszeit. Wenn es draußen kalt und windig ist, kuschelt man sich in die wohlig-warme Wohnung, kocht sich einen Tee und macht es sich auf dem Sofa bequem. Dazu noch ein paar leckere Weihnachtsplätzchen und der gemütliche Adventsabend ist perfekt.Während Kuscheln auf dem Sofa für die meisten Hunde gestattet ist, sind Plätzchen inklusive Zucker und Co. nichts für unsere Tiere.

Du möchtest deinem Vierbeiner trotzdem eine kleine Freude machen? Wir haben das Internet durchstöbert und ein paar Hunde-gerechte Rezepte für Dich gesammelt!Natürlich gilt bei den Hundeplätzchen dasselbe wie für uns Menschen. Alles in Maßen! Dann steht den gemeinsamen Nasch-Sessions nichts mehr im Wege.

Thunfisch-Taler

Zutaten

  1. 1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
  2. 5 EL Olivenöl
  3. 1 Ei
  4. 150g geriebene Karotten
  5. 100 g Vollkornmehl
  6. 150g Haferflocken

Zubereitung

  1. Vermenge Thunfisch, Eier und Olivenöl in einer Schüssel.
  2. Gib das Mehl und die Haferflocken hinzu.
  3. Knete den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche gut durch und lass ihn kurz ziehen.
  4. Rolle den Teig auf etwa 0,5 cm Dicke aus.
  5. Steche Plätzchen aus dem Teig aus.
  6. Backe die Plätzchen im Ofen bei 180°C für 25 Minuten.
  7. Lass die Kekse gut trocknen, bevor du sie verpackst

Leberwurst-Leckerlies

Zutaten

  1. 400g Haferflocken
  2. 175g geriebene Karotten
  3. 200g Leberwurst
  4. 10 EL Olivenöl
  5. 2 Eier

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen und zu einem festen Teig verkneten. Ist der Teig zu fest, kannst Du ihn mit Wasser verdünnen.
  2. Heize den Ofen auf 180°C vor und lass den Teig ein paar Minuten ziehen.
  3. Forme den Teig zu Hundemaul-gerechten Talern.
  4. Backe Deine Hundeplätzchen etwa 40 Minuten, bis sie schön knusprig sind.
  5. Lass die Plätzchen gut trocknen, bevor du sie verpackst. Nur so sind sie ein Weilchen haltbar.

Fröhliche Weihnachten wünscht das vetevo-Ratgeber Team!

vetevo - aus Liebe zum Tier.