Ein Jahr nach der Show: Unser Rückblick mit Mareile & Felix

Wow! Dass in nur einem Jahr alles möglich ist und Unzähliges geschehen kann, dem können besonders wir bei vetevo nur zustimmen. Genau vor einem Jahr, am 10. September 2019 war der erste Auftritt unserer Gründer, Mareile und Felix, in der bekannten Fernsehshow “Die Höhle der Löwen” und seitdem hat sich viel getan.
20% Rabatt auf deinen ersten Kauf!

Code: NEU20

Aus gegebenem Anlass blicken wir als vetevo Team voller Stolz auf das vergangene Jahr zurück und können gar nicht fassen, was wir mit der Unterstützung von 150.000 Tierbesitzer*innen geschafft haben.

Neugierig darauf, einen Einblick in die Köpfe unserer Gründer und ihrer Sicht auf die vergangene Zeit zu bekommen, haben wir uns für ein Update unseres letzten Interviews mit ihnen entschieden und stellten ihnen die folgenden Fragen:


Was hat es für euch und vetevo bedeutet bei DHDL mitzumachen?

Mareile: “Die Höhle der Löwen” war definitiv der erste große Meilenstein für uns. Die Zusage hat uns gezeigt, dass wir an einem wichtigen Thema arbeiten. Es war eine einmalige Erfahrung die Löwen kennenzulernen und zu sehen, wie hinter den Kulissen gearbeitet wird. Zudem haben wir durch die Show die Möglichkeit bekommen, uns und unsere Produkte einem Millionenpublikum vorstellen zu dürfen. Auch für die Dreherfahrung selbst sind wir von Herzen dankbar.

Was hat sich in dem Jahr nach der Show alles verändert?

Felix: Unglaublich viel, beginnend mit unserer vetevo App, die mittlerweile unser Hauptprodukt geworden ist. Wir haben die kostenlose App um viele sinnvolle Funktionen erweitert, die Tierbesitzer dabei unterstützen, ihr Tier gesund und fit zu halten wie beispielsweise den Gewichtsgraph und das Diättracking, den Impfpass natürlich sowie individuelle Tiergesundheitspläne mit täglichen kleinen Aufgaben und Aktivitäten.

Unser Engagement dahingehend hat sich ausgezahlt, denn mittlerweile stehen wir auf Platz #1 der Apps für Tiergesundheit in allen App Stores. Es ist einfach verrückt, dass die Nutzerbasis sich innerhalb eines Jahres verzehnfacht hat und wir monatlich über 150.000 Tierbesitzer in Deutschland, Österreich und der Schweiz erreichen.

Neben der vetevo App ist auch unsere Produktpalette um neue Produkte gewachsen. Von DNA und Allergietests, zu CBD-Öl und jetzt dem ersten vetevo Adventskalender, auf den wir besonders stolz sind.

Das vetevo Labor hat sich zum modernsten Kotlabor der Welt entwickelt und arbeitet bald zu 100% KI-gestützt. Unser tolles Team aus Parasitologen und Tierärzten kann damit also noch genauer und schneller arbeiten. Generell ist unser Team extrem gewachsen. Im letzten Jahr hat es sich auf über 40 passionierte Mitarbeiter aus allen Bereichen verdoppelt.

Zu guter Letzt haben wir eine 7-stellige Investitionssumme von zwei Family Offices im November erhalten, um weiter zu wachsen und unsere Projekte in der tierischen Gesundheitsvorsorge zu realisieren.

Eine Sache, die sich jedoch nicht verändert hat, ist unsere Passion für Tiergesundheit und unsere Mission, Tierbesitzer dabei zu unterstützen, das Beste für ihr Tier zu tun. Die vielen Änderungen des Jahres zahlen alle darauf ein, und wir sind stolz auf das, was wir in dem Jahr erreicht haben.

Was habt ihr aus eurem Auftritt mitgenommen?

Felix: Das Feedback der Löwen auf unser Vorhaben war generell sehr positiv und hat uns in unserem weiteren Kurs auf jeden Fall bestärkt. Wir waren jedoch überrascht von der negativen Reaktion der Löwen auf die aufgerufene Summe von 1,1 Millionen Euro und der daraus resultierenden Unternehmensbewertung.

Die Summe war besonders für den KI-gestützten Ausbau des Labors, der Apotheke und der App gedacht, um noch mehr Hunde, Katzen und Pferdebesitzer bei der Gesundheit ihrer Vierbeiner zu unterstützen. Glücklicherweise haben unsere jetzigen Investoren das anders gesehen und begleiten uns weiterhin auf unserem Weg.

Wie hat DHDL das Wachstum von vetevo beeinflusst?

Mareile: Kurz gesagt: Sehr! Seit DHDL sind wir deutschlandweit bekannt und haben viele neue Tierliebhaber und Nutzer gewonnen. Wir konnten sie von unserer Mission überzeugen und zu wiederkehrenden und glücklichen Kunden machen. Auch seitens Partnern, egal ob Tierärzte oder Industrie, sind wir viel sichtbarer.

Was sind die nächsten Ziele bei vetevo?

Felix: Bis Ende des Jahres werden wir weitere spannende Gesundheitsprodukte launchen. Zudem werden wir weiter in die App investieren und sie ausbauen, um noch mehr Nutzer zu erreichen und natürlich unseren Status als schnellst wachsende Tiergesundheitsplattform beizubehalten. Mit einer immer stärker werdenden Nutzerbasis möchten wir uns dann nächstes Jahr zudem für Partner öffnen - mehr möchten wir aber noch nicht verraten ...

Wo seht ihr vetevo in einem Jahr?

Mareile: Wir sind uns sicher, in naher Zukunft die führende Anlaufstelle für Tiergesundheit unter Tierbesitzern zu werden. Zusätzlich werden unser Team, unsere Produkte und unser Serviceangebot weiter wachsen und uns dahingehend tatkräftig unterstützen. Es bleibt also für uns alle sehr spannend!

Könntet ihr euch noch ein Leben ohne vetevo vorstellen?

Mareile: Nein, niemals! Mit vetevo erfüllen wir uns unseren eigenen Traum und bauen die Tiergesundheit von morgen, so wie sie sein sollte: einfach, digital und schnell. Das ist das wofür wir - und das ganze Team - brennen und wofür wir jeden Tag aufs Neue voller Tatendrang und mit einem Lächeln aufstehen.


Eins ist klar: Das letzte Jahr war erst der Anfang der vetevo Reise! Unsere Gründer und wir als Team stehen bereits in den Startlöchern für all das, was noch kommt und freuen uns auf die nächsten Meilensteine gemeinsam mit dir und all denjenigen, denen Tiergesundheit ebenso am Herzen liegt.

vetevo - Aus Liebe zum Tier.

Die digitale Gesundheitsakte für deinen Vierbeiner.

Die vetevo-App kombiniert Impfpass, Terminkalender und Tagebuch für dich und deinen Vierbeiner.

Bekannt aus: