vetevo SUMMER SALE ☀️ bis 50% Rabatt mit
Code:
Copy
“SUMMER”

Allergietest Pferd - Getestete Substanzen in der Übersicht

Test auf Unverträglichkeiten

Was wird durch die Analyse nachgewiesen?

Bei der Aufnahme von Stoffen (Proteinen, Zucker, Mineralien, etc.) ist es die Aufgabe des Stoffwechsels diese zu verarbeiten und zu für den Körper nutzbaren Produkten zu machen bzw. sie zu entsorgen. Wenn der Stoffwechsel aus dem Gleichgewicht geraten ist, laufen diese Reaktionen für manche Substanzen nicht mehr einwandfrei ab und es entstehen fälschlicherweise Zwischenprodukte, erhöhte Enzymkonzentrationen oder andere Unregelmäßigkeiten, die im Speichel & im Fell zu erkennen sind. Unser Test kann diese Veränderungen und Abweichungen aufzeigen. Die entsprechenden Stoffe, die diese Reaktion hervorrufen, bekommst du im Testergebnisse von uns aufgelistet.

Wie läuft die Analyse ab?

Während der Analyse durchlaufen die Proben verschiedene Testungen und Nachweisreaktionen. Die daraus erhaltenen Daten und Werte vergleichen wir dann mit einer Datenbank. Für jede der 400+ Substanzen sind sog. “Normalwerte” gespeichert, die den Normalzustand bei einem ausgeglichenen und gesunden Stoffwechsel repräsentieren. 

Alle  Messergebnisse, die innerhalb eines bestimmten Grenzwertes und damit noch nah genug am Normalwert liegen, erklären sich durch die typischen Schwankungen des Stoffwechsels. Wenn die Werte den Grenzwert jedoch überschreiten bzw. stark vom Normalwert abweichen, wird die jeweilige Substanz als Ursache für eine Überempfindlichkeit gewertet. Für dich bedeutet das nun, ein Auge auf diese Substanz in der Ernährung und dem Umfeld deines Vierbeiners zu haben und gleichzeitig seinen Stoffwechsel wieder zu stabilisieren. Langfristig können diese Stoffe zu Unwohlsein und Symptomen wie Verdauungsproblemen, Hautausschlägen oder Juckreiz führen. Hierfür erhältst du mit deinem Ergebnis Handlungsempfehlungen, genaue Anleitungen & Tipps in deiner vetevo App.

 

Auf diese 41 Futtermittel prüft der Allergietest für Pferde

Getreide

Amaranth, Buchweizen, Dinkel, Gerste, Hafer, Hirse

Obst

Apfel, Banane, Birne, Erdbeere, Heidelbeeren, Himbeeren

Gemüse

Fenchel, Ingwer, Karotte, Petersilie, Topinambur

Kräuter

Bio Birkenblätter, Bio Borretschkraut, Bio Brennnesselblätter, Bio Gänseblümchen, Bio Hagebutten, Bio Holunderblüten, Bio Sonnenhutkraut (Bleich), Bio Spitzwegerich, Bio Thymian, Bio Wegwartekraut, Kamille getrocknet, Löwenzahn, Melissenblätter, Pfefferminze getrocknet, Rosmarin getrocknet, Salbei getrocknet

Öl und Saaten

Kokosfett, Kürbiskernöl, Schwarzkümmelöl

 

Auf diese zusätzlichen 20 Inhalationsallergene prüft der Allergietest Pro für Pferde

Zusätzlich zu den oben aufgeführten 41 Futtermitteln, testet der Allergietest Pro zudem auf:

Inhalationsallergene Pilze: Empfindlichkeit

Aspergillus fumigatus FT4, Cladosporium herbarum, Penicillium notatum

Pollen: Gräser

Raygras Pollen, Wiesenlieschgras Pollen, Wiesenrispengras Pollen

Pollen: Kräuter

Brennessel Pollen, Ragweed Pollen, Wegerich Pollen

Pollen: Sträucher

Flieder Pollen, Jasmin Pollen

Pollen: Frühblüher

Birke Pollen, Erle Pollen, Weide Pollen

Pollen: Nadelbäume

Fichte Pollen, Kiefer Pollen

Pollen: Getreide

Gerste Pollen, Roggen Pollen, Weizen Pollen

 

Auf diese 17 Zusatzstoffe prüft der Allergietest Plus für Pferde

Zusätzlich zu den oben aufgeführten 41 Futtermitteln und 20 Inhalationsallergene, testet der Allergietest Plus zudem auf:

Zusatzstoffe

E200 Sorbinsäure, E202 Kaliumsorbat, E250 Natriumnitrit, E252 Kaliumnitrat, E310 Octylgallat, E312 Dodecylgallat, E320 Butylhydroxianisol, E322s Lecithin (Soja), E330 Zitronensäure, E412 Guar, E414 Gummi Arabicum, E420a Sorbit, E421 Mannit, E450 Natriumdihydrogenphosphat, E621 Natriumglutamat, E951 Aspartam, E954 Saccharin

 

Auf diese 29 Mikronährstoffe testen wir bei unserer Analyse auf Mängel

Analyse auf Mängel bei Mikronährstoffen

Biotin, Folsäure, L-Arginin, L-Histidin, L-Lysin, L-Methionin, L-Phenylalanin, L-Threonin, Mangel Eisen, Mangel Jod, Mangel Kalium, Mangel Kupfer, Mangel Magnesium, Mangel Mangan, Mangel Phosphor, Mangel Selen, Mangel Zink, Omega 3, Vitamin A, Vitamin B1, Vitamin B12, Vitamin B2, Vitamin B5, Vitamin B6, Vitamin C, Vitamin D3, Vitamin E, Vitamin K1