Nur für kurze Zeit: -20% auf eure Favoriten ☀️
Code:
Copy
“FAVORITEN20”

Wurmtests - Getestete Würmer in der Übersicht

Worauf testen wir bei unserem Wurmtest?

Hunde & Katzen

Auf diese Würmer testen wir beim Wurmtest Basic für Hunde und Katzen

  • Spulwürmer
  • Kokzidien
  • Peitschenwürmer
  • Hakenwürmer

Auf diese Würmer testen wir zusätzlich beim Wurmtest Pro für Hunde und Katzen

  • Alle vom Wurmtest Basic 
  • Giardien

Auf diese Würmer testen wir zusätzlich beim Wurmtest Plus für Hunde und Katzen

  • Alle vom Wurmtest Pro 
  • Lungenwürmer 

Zusatzbefunde: 

Grundsätzlich geben wir alle Befunde an, die wir bei unserer Analyse finden. Einige Wurmarten fallen dabei allerdings unter den Bereich der Zufallsbefunde, da sie entweder selten oder unregelmäßig nur ausgeschieden werden. Folgende Wurmarten fallen darunter:

  • Bandwurmarten (Bandwürmer geben ganze Eierpakete ab, welche aber nur selten ausgeschieden werden. Dadurch ist die Wahrscheinlichkeit gegeben, dass zum Zeitpunkt des Probensammelns, keine Wurmeier im Kot vorhanden waren, ein Befall aber trotzdem vorliegt.)
  • Peitschenwürmer (Peitschenwürmer werden idR über einen Abklatschtest gefunden und nicht über eine Kotanalyse, da sie sich außen rund um den After anheften) 

Pferde

Auf diese Würmer testen wir beim Wurmtest Basic für Pferde

  • Spulwürmer
  • Strongyliden
  • Zwergfadenwürmer
  • Magenwürmer

Auf diese Würmer testen wir zusätzlich beim Wurmtest Pro für Hunde und Katzen

  • Alle vom Wurmtest Basic 
  • Wir führen bei einem Befund eine zus. Wurmeizählung durch (EpG)

Auf diese Würmer testen wir zusätzlich beim Wurmtest Plus für Hunde und Katzen

  • Alle vom Wurmtest Pro 
  • Lungenwürmer 

Zusatzbefunde: 

Grundsätzlich geben wir alle Befunde an, die wir bei unserer Analyse finden. Einige Wurmarten fallen dabei allerdings unter den Bereich der Zufallsbefunde, da sie entweder selten oder unregelmäßig nur ausgeschieden werden. Folgende Wurmarten fallen darunter:

  • Bandwurmarten (Bandwürmer geben ganze Eierpakete ab, welche aber nur selten ausgeschieden werden. Dadurch ist die Wahrscheinlichkeit gegeben, dass zum Zeitpunkt des Probensammelns, keine Wurmeier im Kot vorhanden waren, ein Befall aber trotzdem vorliegt.)
  • Peitschenwürmer (Peitschenwürmer werden idR über einen Abklatschtest gefunden und nicht über eine Kotanalyse, da sie sich außen rund um den After anheften)