vetevo Spot On für Hunde - vetevo GmbH

vetevo Spot On für Hunde 

Moderner Floh- & Zeckenschutz. 
Ohne Insektizide. 
3 Pipetten mit je 7-30 Tagen Wirkdauer.

Gesamtbetrag

GRATIS Versand & Rückversand

17,00 €

Inkl. MwSt.

Bis 15kg15-30kgÜber 30kg
[]

vetevo Spot On für Hunde 

Moderner Floh- & Zeckenschutz. 
Ohne Insektizide. 
3 Pipetten mit je bis zu 30 Tagen Wirkdauer.
vetevo Spot On für Hunde

Alles in einer Box

Einfache Kotuntersuchungen. 

Gezielte Behandlung.

Bis 15kg15-30kgÜber 30kg
[]

Gesamtbetrag

GRATIS Versand & Rückversand

17,00 €

Inkl. MwSt.

Spot On (fast) ohne Chemie - mit natürlichen Inhaltsstoffen

Frei von Insektiziden

Geraniol, Lavandinöl, Icaridin

vetevo Spot On - einfache Anwendung und für Kinder unbedenklich

Einfache Anwendung

Bequem von zuhause

Lange Wirkung

Lange Wirkdauer

 Bis zu 30 Tage wirksam



Floh & Zeckenschutz. 
Unser modernes vetevo Spot On.

Insektizide als Floh- und Zeckenmittel wirken gut, haben aber auch zahlreiche Nebenwirkungen für Vierbeiner und Umwelt. Deswegen bieten wir dir mit dem vetevo Spot On für Hunde eine Alternative frei von Insektiziden. 


Unser Spot On führt dazu, dass weniger bis gar keine Zecken und Flöhe deinen Hund belästigen.  

  • Geringe Gesundheits- und Umweltrisiken 

  • Hohe Verträglichkeit dank Lavandinöl, Geraniol und Icaridin

  • Frei von Fraß- und Kontaktgiften (sogenannte Insektizide)

Hinweis: Unser Spot On wirkt nur vorbeugend. Wenn dein Hund bereits Zecken oder Flöhe hat, empfehlen wir dir eins unserer anderen Produkte.
Spot on für Hunde ohne Insektizide

Rundum geschützt. 
In drei einfachen Schritten.

01

Öffnen

Pipettenspitze abschneiden

02

Auftragen

Flüssigkeit auf die Haut tropfen

03

Erinnert werden

Bequem in der vetevo-App

Rundum geschützt. 
In drei einfachen Schritten.

01

Bestellen

Produkt bequem nach Hause geliefert bekommen.

02

Vorbeugen

Deinen Vierbeiner langanhaltend vor Ungeziefer schützen.

03

Erinnert werden

Bequem in der vetevo-App erinnert werden, um immer geschützt zu sein.

Langanhaltender Schutz. 
Nie mehr vergessen mit der vetevo App.

Die vetevo-App erinnert dich automatisch an die nächste Anwendung.


So ermöglichst du deinem Hund den besten langanhaltenden Schutz.

  • Einfache Aktivierung

  • Hilfreiche Tipps und Hintergrundinformationen

  • Automatische Erinnerung, direkt auf dein Handy

Floh- und Zeckenschutz auf deine vetevo App

Ist das vetevo Spot On das Richtige für meinen Hund?

Das vetevo Spot On ist für dich geeignet ...

  • wenn du Insektizide meiden möchtest. Insektizide sind giftig bei Verschlucken oder Hautkontakt, können Organe und Wasserorganismen schädigen.

  • wenn dir die Minimierung von Gefahren für Gesundheit & Umwelt wichtig ist und du Wert auf eine hohe Verträglichkeit legst

  • wenn dein Hund die klassischen Medikamente nicht verträgt oder einen MDR-1 Gendefekt hat

Das vetevo Spot On ist nicht für dich geeignet ...

  • wenn dein Hund ein sehr hohes Zeckenrisiko hat und du ihn zu 100% schützen möchtest. 

    Dann empfehlen wir diese Produkte.

  • wenn dir Gesundheits- und Umweltgefahren sowie eine hohe Verträglichkeit weniger wichtig sind

  • wenn wenn du deinen Hund mehr als 2 mal pro Woche wäschst.

Wir empfehlen, anhand der Lebensumstände deines Vierbeiners zu beurteilen, wie du die Parameter (1) Gesundheits- und Umweltgefahren, (2) Verträglichkeit, (3) Stärke der Reduktion des Parasitenbefalls gewichtest. Anschließend kannst du entscheiden, ob du zum Parasitenschutz ein Insektizid mit hoher Toxizität und starker Wirkung oder ein Repellent mit geringerer Toxizität einsetzen möchtest.



Das könnte dich auch interessieren

  • Bewertungen
  • Inhaltsstoffe
  • Häufige Fragen  
  • Anwendung

Unseren Kunden hat's gefallen

100% authentische Erfahrungen

Berichte von deinen Erfahrungen mit vetevo:

Das sagen unsere Kunden

5 Kundenrezensionen Bewerten

Zahlreiche Arzneimittel gegen Flöhe und Zecken enthalten Insektizide. Viele Vierbeiner vertragen diese starken Inhaltsstoffe aufgrund ihrer hohen Toxizität nicht. Gleichzeitig bringen Insektizide hohe Gesundheits- und Umweltgefahren mit sich, wirken aber auch entsprechend gut gegen Flöhe und Zecken. 


Mit dem vetevo Spot On bieten wir eine Alternative mit hoher Verträglichkeit, geringen Gesundheits- und Umweltgefahren sowie guter Wirksamkeit für einen vorbeugenden Floh- und Zeckenschutz an. Das vetevo Spot On enthält drei sogenannte Repellentien (Stoffe mit geringer toxikologischer Wirkung) statt wie bei herkömmlichen Produkten oft genutzte Insektizide (mit hoher toxikologischer Wirkung). 


Diese Repellentien sind: 

Geraniol 

Geraniol ist ein Wirkstoff, der vor allem im ätherischen Öl von Geranien und Rosen enthalten ist.
 

Als sanfte Alternative zu chemisch-pharmazeutischen Wirkstoffen hat es, unter anderem wegen seines Geruchs, eine gute vorbeugende Wirkung gegen Parasiten [1]. Es trägt übrigens auch zum angenehmen Geruch unseres Spot Ons bei.

Doch Geraniol ist nicht nur ein wirksames Mittel gegen Zecken und Mücken, sondern ein richtiger Allrounder. Studien zeigen, dass Geraniol zusätzlich über eine antibakterielle Wirkung verfügt [2-3]. Damit hilfst du deinem Hund nicht nur bei Parasiten, sondern unterstützt auch sein allgemeines Wohlbefinden. 


Geraniol ist mit 2,4 g/kg enthalten. Produktart 19 (Repellent).

Lavandinöl

Lavandinöl ist das ätherische Öl aus den Blüten des Lavandins, einer Lavendelart. Es handelt sich dabei um eine natürlich auftretende Kreuzung von Echtem Lavendel und Breitblättrigem Lavendel.


Lavandinöl ist ein echtes Anti-Insekten-Talent. Seine abschreckende (repellierende) Wirkung auf Zecken und Flöhe ist schon lange bekannt [4-5]. So wie es auch bei vielen anderen ätherischen Ölen der Fall ist, ergreifen Insekten beim Geruch von Lavandinöl die Flucht. 

Zusätzlich beruhigt der Duft des Lavendels die Sinne deines Hundes, steigert so sein Wohlbefinden und trägt zum angenehmen Geruch unseres Spot Ons bei. 


Lavandinöl ist mit 30,4 g/kg enthalten. Produktart 19 (Repellent).

Icaridin 

Bei dem enthaltenen Icaridin handelt es sich um ein Repellent. Es ist jedoch sowohl für Menschen als auch für Tiere deutlich besser verträglich als oft verwendete Insektizide, wie beispielsweise Fipronil oder Diethyltoluamid (DEET). 

Icaridin ist ein synthetisch hergestellter Wirkstoff, der sowohl für Menschen als auch für Hunde gut verträglich ist. Die Wirksamkeit von Icaridin gegen Zecken und Flöhe ist wissenschaftlich gut untersucht [6] und vergleichbar mit der von Insektiziden - jedoch bei deutlich besserer Verträglichkeit. Ebenso weist es gegen diverse Mückenarten eine gute Wirksamkeit auf. 

Icaridin ist mit 30,4 g/kg enthalten. Produktart 19 (Repellent). 

Nach dem Gewicht deines Hundes bestimmt sich die passende Dosis:  

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Quellen:

[1] Khallaayoune K, Biron J, Chaoui A, Duvallet G: Efficacy of 1% geraniol (Fulltec®) as a tick repellent. Parasite 2009;16: 223–226.

[2] Bismarck D, Schneider M, Müller E: Antibakterielle In-vitro-Wirksamkeit ätherischer Öle gegen veterinärmedizinisch relevante Keime klinischer Isolate von Hunden, Katzen und Pferden. Complement Med Res 2017;24: 153–163.

[3] Lorenzi V, Muselli A, Bernardini AF, Berti L, Pagès J,Amaral L, Bolla J: Geraniol restores antibiotic activitiesagainst multidrug-resistant isolates from gram-negative species. Antimicrob Agents Chemother 2009;53:2209–2211.

[4] Mkolo M, Magano S: Repellent effects of the essential oil of Lavendula angustifolia against adults of Hyalomma marginatum rufipes. J S Afr Vet Assoc 2007;78(3): 149-52.

[5] Štefanidesová K, Škultéty L, Sparagano O, Špitalská E: The repellent efficacy of eleven essential oils against adult Dermacentor reticulatus ticks. Ticks Tick Borne Dis 2017;8(5): 780-786.

[6] Abdel-Ghaffar F, Al-Quraishy S, Mehlhorn H: Length of tick repellency depends on formulation of the repellent compound (icaridin = Saltidin®): tests on Ixodes persulcatus and Ixodes ricinus placed on hands and clothes. H. Parasitol Res 2015;114: 3041.

Wie wirkt das vetevo Spot On?

Die Inhaltsstoffe des vetevo Spot Ons (Repellentien) wirken deutlich weniger toxisch als die in anderen Produkten enthaltenen Insektizide, da es sich bei Insektiziden um Fraß- und/oder Kontaktgifte handelt. Insektizide weisen aufgrund Ihrer Toxizität eine entsprechend stärkere Wirkung gegen Parasiten auf. 


Das vetevo Spot On wirkt vorbeugend. Da es sich bei den Inhaltsstoffen um Repellentien handelt und nicht um Fraß- oder Kontaktgifte, hat das vetevo Spot On eine insektenabweisende Wirkung, tötet diese aber nicht. 


Repellentien entfalten ihre Wirkung über ihren Geruch, welchen Insekten im Gegensatz zu uns als abschreckend empfinden. Insektizide hingegen wirken als Kontaktgift, sprich wie ein Nervengift. Nimmt der Parasit einen solches Gift auf, kommt es zu einem Angriff auf sein Nervensystem und schließlich zum Tod.

Was wenn mein Hund schon Zecken oder Flöhe hat? Wirkt das Spot On auch bekämpfend?

Das vetevo Spot On hat nur eine vorbeugende Wirkung gegen Zecken und Flöhe. 


Zur Bekämpfung von Zecken und Flöhen empfehlen wir z. B. das Frontline Spot On oder das Seresto-Halsband.

Für wen ist das vetevo Spot On nicht geeignet?

Da es sich hier um gut verträgliche, größtenteils natürliche Inhaltsstoffe handelt, ist das vetevo Spot On für alle Hunde geeignet. 

Gibt es Nebenwirkungen?

Bei der Anwendung des vetevo Spot Ons ist nicht mit ernstzunehmenden Nebenwirkungen zu rechnen. Alle Wirkstoffe gelten als sehr gut verträglich.


Es können allergische Reaktionen - wie bei jedem Wirkstoff - auftreten. Auch kann es in seltenen Fällen zu vorübergehenden Hautreaktionen kommen.


Allerdings können Katzen Ätherische Öle nicht wie Menschen und Hunde in der Leber abbauen. Für sie kann Eucalyptol in hohen Konzentrationen giftig sein.

Wie lange wirkt das vetevo Spot On?

Die Wirkdauer beträgt 7-30 Tage


Das Spot On verbreitet sich durch den Hauttalg binnen 3 Tagen auf der gesamten Haut deines Vierbeiners. Die nächste Pipette sollte frühestens nach 7 Tagen, aber auch nicht später als nach 30 Tagen aufgetragen werden. Je nach Hauttyp dauert die Wirkung verschieden lang an. Halte mit der nächsten Spot On Pipette den Schutz aufrecht, sobald du wieder vermehrt Zecken im Fell findest.

Darf mein Hund nach der Anwendung baden?

Optimal ist es, wenn dein Hund 3 Tage vor und nach der Anwendung nicht gewaschen wird bzw. schwimmt. Dann kann sich der Wirkstoff gut auf der Haut verteilen. 


Weiterhin ist für eine optimale Wirksamkeit zu empfehlen, den Hund nicht mehr als 1-2 mal pro Woche zu waschen.

Wie wirkt Icaridin?

Zwar ist Icaridin ein Repellent, jedoch ist es sowohl für Menschen als auch für Tiere deutlich besser verträglich als andere Biozide wie beispielsweise Fipronil oder Diethyltoluamid. 


Allergische Reaktionen können - wie bei jedem Wirkstoff - auftreten. Auch kann es in seltenen Fällen zu vorübergehenden Hautreaktionen kommen. 


Weiterhin ist Icaridin kein Insektizid, sondern lediglich ein Repellent. Das bedeutet, dass es zwar eine insektenabweisende Wirkung hat, sie jedoch nicht tötet. 

Was ist der Unterschied zu chemischen Mitteln wie Frontline?

Zahlreiche Arzneimittel gegen Flöhe und Zecken enthalten Insektizide. Viele Vierbeiner vertragen diese starken Inhaltsstoffe aufgrund ihrer hohen Toxizität nicht. Gleichzeitig bringen Insektizide hohe Gesundheits- und Umweltgefahren mit sich, wirken aber auch entsprechend gut gegen Flöhe und Zecken. 


Mit dem vetevo Spot On bieten wir eine Alternative mit hoher Verträglichkeit, geringen Gesundheits- und Umweltgefahren sowie guter Wirksamkeit für einen vorbeugenden Floh- und Zeckenschutz an. 


Das vetevo Spot On enthält drei sogenannte Repellentien (Stoffe mit geringer toxikologischer Wirkung) statt wie bei herkömmlichen Produkten oft genutzte Insektizide (mit hoher toxikologischer Wirkung). Insektizide wirken in der Regel als Kontaktgift. Nimmt der Parasit einen solches Insektizid auf, kommt es zu einem Angriff auf sein Nervensystem und schließlich zum Tod.  


Stimmt es, dass Icaridin gewässergefährdend ist?

Icaridin kann für Wasserorganismen gefährlich sein, ist jedoch nur als schwach wassergefährdend eingestuft und hat gängige Toxizitätstests bestanden. 


Schädlich kann Icaridin insbesondere für Lurchlarven sowie Amphibien in sensiblen Entwicklungsphasen sein. 


Einige der dazu durchgeführten Untersuchungen deuten jedoch darauf hin, dass die durch Icaridin verursachte Gefährdung für Wasserorganismen nicht außer Verhältnis zu dem Schutz, den es uns und unseren Hunden bietet, steht. 


Ebenso sollte man bedenken, dass Icaridin seit Jahrzehnten auch in vielen Insektenschutzmitteln für den Menschen enthalten ist. 

Wie verwende ich das vetevo Spot On?

Die Anwendung ist mit 3 Schritten schnell erledigt: 


1. Pipettenspitze abschneiden

2. Flüssigkeit auf die Haut tropfen 

3. Bequem in der vetevo-App erinnert werden

Für wen ist das vetevo Spot On nicht geeignet?

Da es sich hier um gut verträgliche, größtenteils natürliche Inhaltsstoffe handelt, ist das vetevo Spot On für alle Hunde geeignet. 

Gibt es Nebenwirkungen?

Nein, bei der Anwendung des vetevo Spot Ons ist nicht mit ernstzunehmenden Nebenwirkungen zu rechnen. Alle Wirkstoffe gelten als sehr gut verträglich.


Allergische Reaktionen sind natürlich immer möglich, jedoch sehr selten.

Wie lange wirkt das vetevo Spot On?

Die Wirkdauer beträgt bis zu 30 Tage


Das Spot On verbreitet sich durch den Hauttalg binnen 3 Tagen auf der gesamten Haut deines Vierbeiners. Die nächste Pipette sollte frühestens nach 7 Tagen, aber auch nicht später als nach 30 Tagen aufgetragen werden. Je nach Hauttyp dauert die Wirkung verschieden lang an. Halte mit der nächsten Spot On Pipette den Schutz aufrecht, sobald du wieder vermehrt Zecken im Fell findest.

Was wenn mein Hund Zecken oder Flöhe hat?

Das natürliche Spot On hat nur eine vorbeugende Wirkung gegen Zecken und Flöhe. 


Zur Bekämpfung von Zecken und Flöhen empfehlen wir z. B. das Frontline Spot On oder das Seresto-Halsband.

Darf mein Hund nach der Anwendung baden?

Optimal ist es, wenn dein Hund 48 Stunden vor und nach der Anwendung nicht gewaschen wird bzw. schwimmt. Dann kann sich der Wirkstoff gut auf der Haut verteilen. 


Weiterhin ist für eine optimale Wirksamkeit zu empfehlen, den Hund nicht mehr als 1-2 mal pro Woche zu waschen.

Ist Icaridin gefährlich?

Zwar ist Icaridin ein synthetischer Wirkstoff, jedoch ist es sowohl für Menschen als auch für Tiere deutlich besser verträglich als andere chemische Wirkstoffe wie beispielsweise Fipronil oder Diethyltoluamid. 


Allergische Reaktionen können - wie bei jedem Wirkstoff - auftreten. Auch kann es in seltenen Fällen zu vorübergehenden Hautreaktionen kommen. 


Weiterhin ist Icaridin kein Insektizid, sondern lediglich ein Repellent. Das bedeutet, dass es zwar eine insektenabweisende Wirkung hat, sie jedoch nicht tötet. 

Was ist der Unterschied zu chemischen Mitteln wie Frontline?

Der Unterschied ist, dass das vetevo Spot On auch natürliche Wirkstoffe enthält und kein Insektizid ist. 


Sowohl unsere natürlichen Wirkstoffe, als auch das enthaltene Icaridin entfalten ihre Wirkung über ihren Geruch, den Insekten im Gegensatz zu uns als abschreckend empfinden. 


Chemische Mittel hingegen wirken in der Regel als Kontaktgift. Nimmt der Parasit einen solches Insektizid auf, kommt es zu einem Angriff auf sein Nervensystem und schließlich zum Tod.  

Stimmt es, dass Icaridin gewässergefährdend ist?

Icaridin kann für Wasserorganismen gefährlich sein, ist jedoch nur als schwach wassergefährdend eingestuft und hat gängige Toxizitätstests bestanden. 


Schädlich kann Icaridin insbesondere für Lurchlarven sowie Amphibien in sensiblen Entwicklungsphasen sein. 


Einige der dazu durchgeführten Untersuchungen deuten jedoch darauf hin, dass die durch Icaridin verursachte Gefährdung für Wasserorganismen nicht außer Verhältnis zu dem Schutz, den es uns und unseren Hunden bietet, steht. 


Ebenso sollte man bedenken, dass Icaridin seit Jahrzehnten auch in vielen Insektenschutzmitteln für den Menschen enthalten ist. 

01

Pipette abtrennen

Trenne eine der Pipetten von den anderen ab. Die Anwendung dieser einen Pipette reicht für 7-30 Tage wirksamen Schutz. Die übrigen Pipetten kannst du bis zur nächsten Anwendung (in 7-30 Tagen) sicher in der Box verstauen.

02

Tubenspitze abschneiden

Schneide die Tubenspitze vorsichtig mit einer Schere ab. Achte darauf, möglichst nichts von der offenen Pipette zu verschütten.

03

Spot On auftragen

Trage den gesamten Inhalt der Pipette zwischen den Schulterblättern direkt auf die Haut deines Tieres auf. Trage das Mittel bei großen Tieren entlang der Wirbelsäule auf dem gesamten Rücken (Nacken, Rückenmitte und Rutenansatz) auf.

Das Spot On verbreitet sich durch den Hauttalg binnen 3 Tagen auf der gesamten Haut deines Vierbeiners. Je nach Hauttyp, tritt die abwehrende Wirkung gegen Flöhe und Zecken zwischen 1-3 Tagen ein. Die nächste Pipette sollte frühestens nach 7 Tagen aber auch nicht später als nach 30 Tagen aufgetragen werden. Je nach Hauttyp dauert die Wirkung verschieden lang an. Halte mit der nächsten Spot On Pipette den Schutz aufrecht, sobald du wieder vermehrt Zecken im Fell findest.

Wasserfestigkeit

Bis zum 3. Tag nach dem Auftragen und 3 Tage vor dem Auftragen sollte der Vierbeiner keinen direkten Wasserkontakt haben, da der Wirkstoff ansonsten nicht optimal aufgenommen werden kann. 

Bekannt aus: