Nur für kurze Zeit 🌼 10% Rabatt mit
Code:
Copy
“MAIDE”
04.08.2023

Handlungsempfehlungen zu Würmern bei Hund und Katze

Was tun, wenn der Vierbeiner von Würmern befallen ist?
Handlungsempfehlungen zu Würmern bei Hund und Katze

Bei deinem Vierbeiner wurden Spul-, Haken, Peitschen- oder Bandwürmer gefunden. Ersteinmal keinen Grund zur Panik. In unserem Artikel Würmer beim Hund kannst du mehr über den jeweiligen Wurm nachlesen. Wichtig ist nur, dass du bei positivem Befund, unbedingt behandeln solltest, denn ein Wurmbefall ist für andere Vierbeiner und auch den Menschen ansteckend. Es ist sinnvoll, alle in einem Haushalt lebenden Tiere bei einem positiven Befall gleichzeitig zu entwurmen.

Welcher Wirkstoff hilft bei welchem Wurm?

Es gibt verschiedene Wirkstoffe für Wurmkuren. Wichtig ist, dass nicht jeder Wirkstoff gegen jeden Wurm hilft und es vermehrt Resistenzen gegen manche Wirkstoffe gibt. Daher ist eine Kotuntersuchung immer wichtig. Unsere Wurmtests für zuhause helfen dir dabei, den Wurmbefall festzustellen. Somit ersprarst du deinem Hund eine unnötige Wurmkur, falls der Befund negativ ausfällt.

Spul-, Haken-, und Peitschenwürmer

Für Spul-, Haken-, und Peitschenwürmer werden Mittel mit den Wirkstoffen Fenbendazol, Mebendazol oder Milbemycinoxim eingesetzt. Es gibt sie in Tabletten- oder Pastenform.

Bandwürmer

Bandwürmer sprechen gut auf Medikamente an, die den Wirkstoff Praziquantel erhalten. Denke bei einem positiven Bandwurmbefund unbedingt an eine Flohkontrolle: Flöhe sind Zwischenwirte für einen der häufig vorkommenden Bandwürmer: Dipylidium caninum. Der Bandwurmbefall kann dadurch schnell erneut auftreten. Deswegen: parallel Flöhe bekämpfen bzw. bei Flohbefall auch an die Entwurmung denken.

Kombipräparate gegen Spul-, Haken-, Peitschen- und Bandwürmer

Oft werden die verschiedenen Wirkstoffe kombiniert, um eine maximale Wirkung zu erreichen. Man nennt diese Wurmkuren “Kombipräparate”. Die Wahl richtet sich natürlich nach dem Alter deines Hundes und dem eigentlichen Wurmbefall. Welpen bis ca. 12 Wochen werden meist nicht mit einem Kombinationspräparat sondern einem Monopräparat gegen Spul-, Haken-, und Peitschenwürmer behandelt, da bei Ihnen ein Bandwurmbefall sehr unwahrscheinlich ist.

Achtung! Unerwünschte Nebenwirkungen bei einigen Hunderassen

Solltest Du einen Hund einer Sheepdog Rasse - egal ob reinrassig oder gekreuzt besitzen - dann empfehlen wir einen MDR-1-Gentest vor dem Einsatz einer Wurmkur. Hunde, die das defekte MDR-1 Gen tragen, können bestimmte Medikamente gar nicht, oder nur in reduzierter Form tolerieren. Hier mehr zu MDR-1 Gendefekt lesen.

vetevo Gesundheitsprodukte

Hunde
Pferde
Katzen