DNA Test MDR1

Test auf den MDR1-Gendefekt
  • Gewissheit über den MDR1-Status
  • Ausführlicher Bericht für deinen Tierarzt
  • Bequem von Zuhause
79,00 €
  • Gratis Versand & Rückversand in DE
  • Schnelle Lieferung - in 2-4 Tagen bei dir
Maximal verfügbare Menge erreicht.

Einfache Anwendung

Online bestellen und bequem zu Hause anwenden.

Qualität & Sicherheit

Entwickelt und getestet von qualifizierten Experten und zertifizierten Laboren.

Zufriedene Kunden

Über 50.000 Kunden begleiten wir bereits bei der tierischen Gesundheitsvorsorge.

Teste deinen Hund auf den MDR1 Gendefekt

Wenn Hunde den MDR1-Gendefekt in sich tragen ist vor allem bei Narkosemedikamenten, Wurmkur und Floh- und Zeckenschutz besondere Vorsicht geboten. Denn dann kann die Medikamentengabe lebensgefährlich sein. Je nach Rasse sind bis zu 86% der Hunde betroffen.

Mit unserem Gendefekt Test für Hunde kannst du mit einem einzigen Test herausfinden, ob dein Vierbeiner vom MDR1 Gendefekt betroffen ist.

So erfährst du wie dein Hund auf bestimmte Medikamente Reagiert.

Probenbox freischalten

Probenbox freischalten

Sobald unsere Probenbox bei dir eingetroffen ist, aktivierst du sie mit der kostenlosen vetevo App, um sie deinem Tier eindeutig zuzuordnen.

Probe entnehmen

Probe entnehmen

Mithilfe des beiliegenden Wattestäbchens nimmst du einen DNA Abstrich an der Wangenschleimhaut deines Hundes - danach bitte schütteln.

Abschicken

Abschicken

Verschließe die Probenbox und wirf sie kostenlos in den nächsten Briefkasten. Die Ergebnisse erhälst du in der vetevo App.

Produktinformationen

Der DNA-Test testet auf den MDR1-Gendefekt und dadurch auf Medikamentenunverträglichkeiten.

Der Test wird von Tierärzten empfohlen.

Mehr Infos zum Test >

Dieser Test enthält

  • Offiziell anerkannter Test in speziellen Laboren

  • Individuelle Handlungsempfehlungen

  • Einfache, verständliche Resultate & Informationen in der kostenlosen vetevo App

Lieferumfang

  • 1 Wattestäbchen

  • 1 Röhrchen

  • 1 Etikett für kostenlosen Rückversand

Das sagen unsere Kunden

Keine Kundenrezensionen Bewerten

Häufig gestellte Fragen

Wie funktioniert die Aktivierung per App und warum muss ich das machen?

Jede Probenbox muss mit der App gescannt und einem Tier zugeordnet werden, um sie freizuschalten.

Nur so können wir die Proben im Labor fehlerfrei deinem Tier zuordnen und wissen welche Tests wir mit welcher Probenbox durchführen müssen. Die Durchführung eines Tests ohne Verwendung der App ist nicht möglich.

Um die Probenbox freizuschalten, öffne die vetevo App und klicke auf das "+" Symbol in der Mitte des unteren Randes des Bildschirms und wähle "Probenbox" aus. Halte die Kamera deines Smartphones nun in Richtung des QR-Codes deiner Probenbox oder gib die Probenbox-Nummer manuell ein.

Wenn du die Box nicht scannst, kann es zu Verzögerungen kommen und wir können dir nicht garantieren, dass die richtigen Proben getestet wurden. Ggf. kann die Zuordnung über den Tiernamen auf der Box erfolgen.

Wann erhalte ich die Ergebnisse?

Nachdem du die Probenbox in den Briefkasten geworfen hast, kommt sie in der Regel innherhalb von 1-3 Tagen in unserem Labor an, samt Bestätigung per E-Mail.

Dann beginnt die Analyse der Proben, sodass du dein Ergebnis nach 3-5 Wochen in deiner vetevo App ansehen kannst und per E-Mail benachrichtigt wirst - in Einzelfällen kann es abhängig von der Probenqualität bis zu 8 Wochen dauern.

Wie erhalte ich ein Test Zertifikat?

Wir bieten allen Kunden die Möglichkeit, ohne Aufpreis ein Zertifikat ihres DNA Testergebnisses zu erhalten. Um ein Zertifikat zu erhalten, muss die Probe von deinem Tierarzt genommen werden. Drucke dieses Formular aus, fülle es aus und gehe mit deinem Hund, dem Formular und der Probenbox zu deinem Tierarzt.

Anleitung zum Erhalt eines Test Zertifikats

Für wen ist der MDR1-Gendefekt Test geeignet?

Bei bestimmten Rassen tritt der MDR1-Gendefekt besonders häufig auf (in % der Anteil der Genträger pro Rasse). Deswegen empfehlen wir bei folgenden Rassen und Mischlingen einen MDR1-Gendefekt Test durchzuführen:

  • 86% Langhaar Collies

  • 55-57% Kurzhaar Collies

  • 42-65% Longhaired Whippet

  • 20-50% Australian Shepherd

  • 17-30% McNab

  • 7-35% Shetland Sheepdog

  • 7-15% English Shepherd

  • 17-19% Wäller

  • 14% Weißer Schäferhund

  • 18-30% Silken Windhound

  • 6-10% Deutscher Schäferhund

  • 1-11% Bobtail (Old English Sheepdog)

  • 2-7% Mischlinge

  • 1-2% Border Collie

Um die Rasse deines Hundes festzustellen, empfehlen wir den vetevo DNA Rasse Test

Was wenn mein Hund den MDR1-Gendefekt hat?

Wenn dein Hund einen MDR1-Gendefekt hat, musst du besonders vorsichtig beim Verabreichen von Medikamenten sein.

Medikamente, die bei MDR1-Gendefekt bekannterweise nicht verabreicht werden dürfen, sind:

  • Loperamid

  • Makrozyklische Laktone bei Gabe in Tablettenform (enthalten in vielen Wurm- bzw. Flohmittel)

 

Medikamente, bei denen eine Beeinflussung durch den MDR1-Gendefekt vermutet wird, sind:

  • Zytostatika

  • Antiepileptika

  • Steroidhormone

  • Opioide

  • Cyclosporine

  • Antiviral-wirksame Substanzen

  • Antiemetika

  • Einige Antibiotika (z.B. Erythromycin) und Antimykotika

  • Acepromazin

Sprich auf jeden Fall mit deinem Tierarzt darüber damit dieser den Defekt in seinen Empfehlungen berücksichtigt.

Die digitale Gesundheitsakte für deinen Vierbeiner.

Die vetevo App kombiniert Impfpass, Terminkalender und Tagebuch für dich und deinen Vierbeiner.

  • Symptome, Verhalten und Gewicht tracken und verfolgen
  • Einfache Aktivierung aller Probeboxen
  • Ergebnisberichte bequem per App
  • Automatische Erinnerungen
  • Individuelle Tipps und Medikamentenempfehlungen
Bekannt aus: